"Zeit für Veränderung": Pfarrerin und Pfarrer von Niedner gehen nach Emskirchen

Nach fast 13 Jahren in Auerbach ist es für uns als Pfarrerin und Pfarrer, aber auch für uns als Familie Zeit für Veränderung: Wir werden nächstes Jahr eine neue Pfarrstelle antreten: Die Kirchenvorstände von Emskirchen, Dürrnbuch und Neidhardswinden im Dekanat Neustadt/Aisch haben uns als Pfarrerin und Pfarrer der 1. Pfarrstelle Emskirchen gewählt. Wann genau wir dort anfangen werden, steht noch nicht fest, es wird vermutlich um den Monat März 2021 herum sein.

Für manche kommt diese Entwicklung überraschend, andere haben schon länger damit gerechnet. Der Dienst eines Pfarrers und einer Pfarrerin in einer Gemeinde ist immer ein Dienst auf Zeit; die Ordnung unserer Landeskirche sieht vor, dass PfarrerInnen nach 10–15 Jahren die Pfarrstelle wechseln.

Sicher ist das ein tiefer Einschnitt – für die Kirchengemeinde genauso wie für uns. Veränderungen sind immer mit Ungewissheit verbunden, man muss Altes loslassen und sich auf Neues einstellen. Wir sind dankbar für die Erfahrungen und Begegnungen in Auerbach. Aber bei allen Umbrüchen wissen wir uns von Gott getragen – im Vertrauen auf ihn wollen wir das anpacken, was vor uns liegt.

Helga und Moritz von Niedner

 

"Pfarrersehepaar von Niedner verlässt das Dekanat": Pressemitteilung von Dekan Markus Rausch