"Weihnachten in der Tüte"

Alles zum Heiligabendfeiern zu Hause

Als Ersatz für die abgesagte Christvesper bietet unsere Kirchengemeinde die Aktion "Weihnachten in der Tüte" an. Die Tüten enthalten einen Vorschlag für die Feier einer Heiligabend-Andacht daheim, ein Windlicht zum Selberbasteln sowie weitere Impulse für die Feier zu Hause. Ab sofort können die Weihnachtstüten in der Christuskirche kontaktfrei abgeholt werden; bei Bedarf werden sie auch nach Hause gebracht - bitte melden Sie sich dazu im Pfarramt unter Tel. 1319. Die Christuskirche ist nach wie vor täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet und natürlich auch weihnachtlich geschmückt.

Die meisten Inhalte dieser Tüte finden Sie auch hier zum Herunterladen:

"KiGo to go" zum 4. Advent

Die neuen "KiGo to go-Tüten" für den 4. Advent liegen im Vorraum der Kirche aus und können abgeholt werden!

Christvesper auf Maffei abgesagt

Der Kirchenvorstand hat entschieden, die für Heiligabend geplante Christvesper auf dem Maffei-Gelände abzusagen.

In den letzten Tagen hat sich gezeigt, dass die geplante Veranstaltung offenbar vor allem wegen des besonders stimmungsvollen Ambientes auf dem Maffei-Gelände eine große Anziehungskraft ausübt – das belegen zahlreiche Anfragen nicht nur aus Auerbach. Selbst bei begrenzter Teilnehmerzahl und verpflichtender Anmeldung wäre es schwer gewesen, auf dem Gelände für die Einhaltung des Sicherheitskonzepts zu sorgen; eine Ansammlung abgewiesener Besucher außerhalb des Geländes wäre unkontrollierbar gewesen.

"Auf einen anderen warten?": Predigt zum 3. Advent am 13. Dezember 2020

Trotz Gesangsverbot haben wir am 3. Advent in der Christuskirche und im Gemeindehaus Gottesdienst gefeiert - auch unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln waren die Plätze nicht knapp.

Advent heißt Warten auf Gottes Ankunft in der Welt. Aber ist die Hoffnung auf Gott überhaupt berechtigt, oder sollten wir lieber auf einen anderen warten? Um diese Frage, die sich (nicht nur) Johannes der Täufer stellt, ging es in der Predigt von Pfarrer Moritz von Niedner.

Hier können Sie die Predigt anhören:
201213 3.Advent Auf einen anderen warten.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

"KiGo to go" zum 3. Advent

Die neuen "KiGo to go-Tüten" für den 3. Advent liegen im Vorraum der Kirche aus und können abgeholt werden!
Die nächste KiGo-Tüte folgt am 4. Advent!

Fragebogen zur Gemeindeerkundung

In unserem Dekanat stehen umfassende Planungen und Veränderungen an. Wie kann Kirche auch in Zukunft nahe bei den Menschen sein, auch unter veränderten Rahmenbedingungen? Eine Fragebogenaktion im gesamten Dekanat soll die Sicht der Gemeindeglieder im Blick haben – die der Hochverbundenen genauso wie die der Distanzierten. Sie helfen uns sehr, wenn Sie unsere Fragen beantworten.

Den Fragebogen finden Sie hier. Bitte drucken Sie ihn aus und lassen ihn ausgefüllt bis 15. Januar wieder dem Pfarramt Auerbach zukommen – per Post oder e-mail oder persönlich im Pfarramt. Vielen Dank!

"Die Macht der Esel": Predigt zum 1. Advent 2020

Mit dem Gottesdienst am 1. Advent ist unsere Kirchengemeinde in das neue Kirchenjahr gestartet und gleichzeitig zum normalen Gottesdienstrhythmus zurückgekehrt: Künftig wird wieder jeden Sonntag Gottesdienst in der Christuskirche gefeiert und ins Gemeindehaus übertragen, so dass auch zu Corona-Bedingungen insgesamt über 40 Plätze zur Verfügung stehen.

Gott braucht die Esel, um seine Botschaft in die Welt zu bringen. Darum ging es in der Predigt von Pfarrer Moritz von Niedner.

Hier können Sie die Predigt anhören:
201129 1. Advent Die Macht der Esel.mp3

Hier können Sie die Predigt nachlesen:

Seiten

Subscribe to Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Auerbach RSS