"Grüner Gockel": Abschlussfeier am 1. Advent

Nach einem Jahr Arbeit hat unsere Kirchengemeinde die Umweltzertifizierung „Grüner Gockel“ erhalten. Am 1. Advent, 1. Dezember, wollen wir das im Gottesdienst um 9.30 Uhr feiern; im Anschluss gibt es bei Kaffee und Kuchen noch ein paar Informationen zur Umweltarbeit.

Am 14. Oktober 2018 war das Projekt im Gottesdienst vorgestellt worden. Das Umweltteam der Gemeinde, bestehend aus Barbara Persau-Kroher, Ulrich Deinzer und Bernd Scheller, machte sich mit Bernd Brinkmann von der Arbeitsstelle „Grüner Gockel“ der Landeskirche an die Bestandsaufnahme und erarbeitete ein Umweltprogramm mit konkreten Verbesserungszielen. So wird u.a. die Umstellung auf Ökostrom und die konsequente Verwendung von Recyclingprodukten bei Papier empfohlen. Die Ergebnisse flossen in die Umwelterklärung ein, die am 1. Advent vorgestellt wird. Nach Erfüllung aller Vorgaben nahm Umweltberater Frank Ziegler die Zertifizierung  vor und überreichte die Urkunde.

Tags: